Planung und Projektmanagement dezentraler Erzeugungsanlagen

Sonne, Biomasse, Wasser, Wind und nachwachsende Rohstoffe: Die wirtschaftliche Nutzung der regenerativen Energien ist heute möglich und wettbewerbsfähig. Sowohl für kommunale als auch für private Investoren.

Unser Leistungsspektrum reicht von der Konzeptentwicklung bis zur Umsetzung von Projekten. Wir prüfen als unabhängiges Institut die technische und wirtschaftliche Machbarkeit, erarbeiten die Auslegung und übernehmen die Projektsteuerung.

Je nach Aufgabenstellung erarbeiten wir Lösungen zur Projektentwicklung, Energiewirtschaft, Finanzierung und Agrarökonomie im Team mit qualifizierten Ingenieuren und Juristen.

Phase 1: Grundlagenermittlung

  • Machbarkeit, Standort, Genehmigung, Rohstoffe
  • Herstellung von Kontakten zu Ansprechpartnern vor Ort
  • Sicherung des Kostenrahmens für den Investor

Phase 2: Technische- und Vertragsunterstützung

  • Unterstützung bei der Planung und Ausschreibung
  • Beratung in Vertragsfragen mit dem Netzbetreiber zum Strom-/Gasnetzanschluss

Phase 3: Wirtschaftlichkeit

  • Wirtschaftlichkeitsberechnung und Investitionsbeurteilung
  • Unterstützung bei der Akquisition von Finanzierung

Phase 4: Vertragsabschluss und Umsetzung

  • Verhandlung von Lieferverträgen
  • Verträge mit Netzbetreibern
  • Biomethan-Market-Management

Für Betreiber von Biogas-Anlagen, die über neue Abnahmekonzepte nachdenken, durch Bau lokaler Wärmenetze oder den Ausbau zu Biomethananlagen, übernehmen wir die Prüfung der Machbarkeit, begleiten durch die Genehmigungs- und Bauphase und unterstützen in der Vermarktung.

Als Beratungsunternehmen begleiten wir kommunale und private Investoren von der Idee der Erzeugung erneuerbarer Energien bis zur Einspeisung in das Strom- und Erdgasnetz. Auch die operative Geschäftsführung von Anlagen übernehmen wir.

Leistungen